Willkommen auf der Seite des Kulturkellers der Winterschule Ettenheim


Hier können Sie sich über das aktuelle Programm des Kulturkellers informieren. Von Kabarett bis Musik, Comedy bis Zauberei bieten wir Ihnen auch dieses Jahr alles was das Kleinkunstherz begehrt.

Hinweis
Alle Veranstaltungen finden im Kulturkeller in Ettenheim statt.
Beginn: 20 Uhr, Kassenöffnung: 19 Uhr
Auf Ausnahmen wird im Einzelfall hingewiesen.

Die nächsten Termine auf der KKW - Bühne:

Oktober 2016

8. Oktober
"Magic acoustic Guitars"

Roland Palatzky und Matthias Waßer

Seit elf Jahren zelebrieren sie als Duo "Magic acoustic Guitars" pure meisterliche Spielfreude. Roland Palatzky und Matthias Waßer versprühen Harmonie zwischen Flamenco-Rhythmik mit druckvollem Barré-Akkordfundament und Multitechnik-Soli, bei denen Waßers linke Hand wie eine aufgescheuchte Spinne über die 36 Bünde seines Griffbretts krabbelt. Seine Grifftechnik reicht bis in die oberen Lagen über das Schallloch hinaus, bis hahe an den Steg. Markantestes Stilelement der beiden Ausnahmegitarristen ist die percussive Deckenarbeit, bei der die Fingerknochen fantastisch effektiv auf die Hölzer der Edelinstrumente krachen und in eine einzigartige Klangsymbiose münden. Es wird geklopft, geschabt und gekratzt oder mit dem Violinbogen und Bottleneck gespielt.
Oktober 2016 Von temporeich bis besinnlich werden alle musikalischen Register gezogen. Leichtfüßig und tänzerisch-elegant ist das musikalischer Klangzauber auf technisch allerhöchstem Niveau. Die einfallsreiche Programmgestaltung der beiden Profis erstreckt sich von zahlreichen hochkarätigen Eigenkompositionen über klassische Stücke wie Mozarts "Rondo a la Turca", Jazzstandards wie "Sweet Georgia Brown" und Django Reinhardts "Djangos Tiger" bis hin zu Klassikern wie "Hotel California", "Sultans of Swing" oder "Tears in Heaven". "Magic acoustic Guitars" leben und lieben ihre Musik, geben den Melodien und Instrumenten mit ihrer absolut professionellen Virtuosität leidenschaftlichen Charakter. Das brachte dem Duo bei der Goldenen Künstler-Gala die Auszeichnung "Künstler des Jahres 2014" in der Sparte "Instrumentalisten" ein. Zahlreiche prominente Engagements und TV-Auftritte sind ein weiterer Beleg ihrer fesselnden Popularität, mit der sie ihr Publikum restlos in ihren Bann ziehen.
Weitere Informationen findet man unter: www.magic-acoustic-guitars.com





Oktober 2016

15. Oktober
Jörg Kräuter:

„PsychoBadisch“

In seinem neuen Programm steigt der Bühler Kabarettist Jörg Kräuter in die Tiefen der Badischen Seele. Dort unten wo die regionale Volks-Seele nicht nur kocht, sondern brät und brutzelt. Wo sich Badenerin und Badener immer wieder die Identitätsfrage stellen: „Sin mir die, die mir meine?"
Und ganz Baden antwortet mit einer Stimme: "Ja, mir Badener sin genau die, die mir gern wäre."
Es sind die immer währenden Fragen nach Struktur und Chaos, die der Kabarettist mit analytischem Scharfsinn und den Künsten der Seelen-und Kräuterheilkunde zu beantworten sucht.
"Warum werde mir Badener von Wein-, Zwetschge- und Kürbisköniginne regiert und warum isch bei uns dr Regent e rote Rebsort?"
Kräuter bringt Licht in die dunklen Seelengründe von "Sellere und Sellem", erläutert warum in geordneten Strukturen "Nudle ohne Soß" nicht geht und dass das Kopftuch bei uns schon seit Jahrhunderten von den fundamental Hiesigen getragen wird. Es sind einfache Lebensweisheiten zur Förderung der seelischen Gesundheit, die Kräuter in seinem Programm aufzeigt:
„Frühr wars auch net so wies heut sein könnt!" Mit unorthodoxen Therapien, wie der analen Tiefenentspannung auf dem Kachelofen, lüftet Kräuter die letzte große Badische Frage:
"Wohin geht unser Weg und wer steht uns dabei im Weg rum?"

"PsychoBadisch" ist wieder ein Energie geladenes Baden-Werk, der Versuch, Ordnung und Struktur ins Badische Gemeinwesen zu bringen. Es gilt das Badische Gemüt, dieses traditionsschwangere Bollwerk wehrhaft auszubauen gegen alles was barfuß betet, Wodka trinkt und schwäbisch singt.




impressum